Suchen

Cin-Cin mit Kaisergin!

Veröffentlicht am 20.08.2015 von Mohr-Sederl Fruchtwelt

Traditionelles mit Innovativem zu verbinden, dass hat Mohr-Sederl bereits mit seiner Kaisermost-Linie perfekt zelebriert. Ständig auf der Suche nach dem Besten aus der „guten alten Zeit“, begibt man sich nun erneut auf des Kaisers Spuren.

Karl VI. entdeckte im 17. Jahrhundert bei einer Jagd eine Quelle am Fuße des Schneebergs und ließ sich fortan regelmäßig Fässer der kostbaren Flüssigkeit nach Wien transportieren. Unter Kaiser Franz Joseph wurde schließlich die 1. Wiener Hochquellwasserleitung zur Versorgung Wiens errichtet, die berühmte  Ursprungsquelle erhielt dabei den Namen „Kaiserbrunn“.

Andreas Sederl wiederum entdeckte den Gin vor Jahren bei einer Segelfahrt, und  ob seiner Begeisterung über die köstliche Flüssigkeit wurde aus dem „Entdecker“ ein „Erfinder“: einige Jahre Entwicklung in der hauseigenen Fine Distillery folgten, und voilà, ab September ist er da, der KAISERGIN!

Der Kaisergin kommt wie sein Wasser aus dem Schneebergland. Feine regionale Kräuter und Zutaten (Kümmel, Lavendel, Flieder, Apfeltrester) geben den typisch blumigen Duft und elegant würzigen Geschmack. Mit 42% vol. alc. ist dieser milde Gin auch hervorragend mit einem Schuss Tonic zu genießen – und somit das perfekte Getränk für heiße Sommerabende!

➔ Ab sofort kann man unseren Kaisergin vorbestellen, ab September wird dann ausgeliefert!
Zurück Weiter